2006/11/24

Baubeginn Grubengaskraftwerk

Baubeginn Grubengaskraftwerk auf dem Parkplatz des Camusgeländes.



Um die Grubengasnutzung in der Außenwirkung mit dem Campus in Einklang zu bringen, entsteht anstelle einer Ansammlung von Containern für die verschiedenen Aggregate und einer frei stehenden Protegohaube ein Gebäude als Demonstrationsanlage, in der die Verwertungsprozesse, Wäsche und Aufbereitung des Grubengases und die Stromerzeugung mittels 16-zylindrigen Verbrennungsmotoren, hinter einem umlaufenden Glasband sichtbar sind. Die Umspannung und Steuerung des Kraftwerks befinden sich geschützt im massiven Gebäudekern.

2006/11/12